SPD Ortsverein Plößberg

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SPD Ortsvereins Plößberg!

In Zukunft finden sie hier alles Wissenswerte über die SPD in Plößberg und alle aktuellen Informationen zu Ereignissen und Veranstaltungen

Ihr  1. Vorsitzender

Hans-Dieter Dietl

 

 
 

MdL Annette Karl mit 3. Bürgermeisterin Susi Bittner Zahlreiche Gäste beim Sommerfest der Plößberger SPD 29.07.2016 | Ortsverein


Über gut besetzte Bänke freute sich der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Plößberg Hans-Dieter Dietl bei seiner Begrüßung zum traditionellen Sommerfest der Plößberger SPD im Garten des Gasthofes „Bayerischer Hof“.

Besonders willkommen hieß der Vorsitzende die treuen Besucher des Sommerfestes, Landtagsabgeordnete Annette Karl, Kreisvorsitzenden Rainer Fischer, Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl und Altbürgermeister und Ehrenmitglied Roland Pfefferlein mit Gattin. Auch durch einen Regenguss am Nachmittag ließen sich die Besucher die gute Laune nicht Wie alle Jahre erfreute Wirt Martin Gollwitzer die Gäste mit seinen Grillspezialitäten.

Guten Anklang fand bei dem gelungenen Fest die reichhaltige Tombola, deren Lose im Nu vergriffen waren. Hierbei bedankte sich der Vorsitzende bei allen Geschäftsleuten und Unternehmern der Gemeinde Plößberg für die großzügigen Spenden.

Veröffentlicht am 29.07.2016

 

Aktuelles aus der Gemeindepolitik 13.07.2016 | Ortsverein


Susi Bittner, 3. Bürgermeisterin und Fraktionssprecherin der SPD im Marktrat, berichtete aus dem Marktrat in der Versammlung des SPD Ortsvereines.

Info über die Gemeindepolitik


Liebe Kollegen des Marktrates und der Vorstandschaft,
lieber Ehrenbürger Roland, verehrte Genossinnen und Genossen,
gerne werfe ich einen kleinen Blick zurück auf die letzte Zeit der Marktgemeinde
Politik. 

Zuerst einmal die aktuelle Marktratssitzung:
Ein Bürger hatte sich an den Petitionsausschuss des Bay. Landtages gewandt und
gebeten,   die   bisher   gefassten   Beschlüsse   und   durchgeführten   Maßnahmen   auf
Rechtmäßigkeit   zu   überprüfen,   auch   um     die   technische   und   wirtschaftlichste
Optimallösung zu erreichen sowie die weitere Verlängerung der wasserrechtlichen
Erlaubnis vom LRA Tir bis 2018 auf Rechtmäßigkeit geprüft werde.

Veröffentlicht am 13.07.2016

 

SPD Fraktion News 13.07.2016 | Ratsfraktion


Am Freitag (08.07.16) informierte sich Susi Bittner, 3. Bürgermeisterin und Markträtin, über die kommunale Daseinsversorgung.

Äußerst interessant ist, dass Bayern seinen Kommunen nur einen Anteil von 12,75 Prozent am Steueraufkommen überlässt. Bayern hat damit die niedrigste Quote aller Bundesländer – im Nachbarbundesland Baden-Württemberg liegt diese bei 23 Prozent.
Nirgendwo in Deutschland wird so sehr in die Kommunale Selbstverwaltung eingegriffen, fast schon monarchistisch, wie in Bayern!

Näheres können Sie hier nachlesen:

https://www.annettekarl.de/index.php?nr=68048

http://www.onetz.de/weiden-in-der-oberpfalz/politik/spd-plaediert-fuer-kommunale-daseinsvorsorge-kommune-in-der-pflicht-d1682386.html

https://www.otv.de/mediathek/kategorie/aktuelles/die-nachrichten/page/2/video/sicherung-der-kommunalen-daseinsvorsorge/

Veröffentlicht am 13.07.2016

 

Einstimmiges Votum für Uli Grötsch – SPD beschließt Vorschlag zur Nominierungskonferenz im Wahlkreis Weiden 22.08.2016 | Presse


Das Votum war eindeutig und die Botschaft klar: Einstimmig hat der Vorstand der SPD im Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth beschlossen, der Nominierungskonferenz am 24. September den amtierenden Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch erneut als Kandidaten für die Bundestagswahl im September 2017 vorzuschlagen. „Das waren starke erste vier Jahre mit Dir! Du bist ein Volltreffer als Bundestagsabgeordneter“, lobte der Weidener Oberbürgermeister Kurt Seggewiß den 41jährigen Waidhauser nach dessen Bewerbungsrede. 

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 22.08.2016

 

Screenshot von Oberpfalz TV Staatssekretär Florian Pronold unterwegs 05.08.2016 | Bundespolitik


Staatssekretär Florian Pronold, Landesvorsitzender der BayernSPD, besuchte in mit dem Kommunbrauhaus in Eslarn und der jüdischen Synagoge in Floß zwei Projekte die mit Städtebaumitteln des Bundes gefördert worden. In Weiden konnte Pronold an OB Kurt Seggewiß einen Förderscheck in Höhe von 3 Millionen Euro für die Sanierung der Realschulschwimmhalle überreichen.

Der Beitrag auf Oberpfalz TV

Bericht über den Besuch in Floß auf ONetz

Bericht über den Besuch in Weiden auf ONetz

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 05.08.2016

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Suchen

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 

Einen schönen Sommer wünscht die BayernSPD! BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD
 

Admin