SPD Ortsverein Plößberg

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SPD Ortsvereins Plößberg!

In Zukunft finden sie hier alles Wissenswerte über die SPD in Plößberg und alle aktuellen Informationen zu Ereignissen und Veranstaltungen

Ihr  1. Vorsitzender

Hans-Dieter Dietl

 

 
 

Marktrat Plößberg: Jahresabschlusssitzung am 19.12.2016 20.12.2016 | Allgemein


Rede von Susi Bittner, SPD-Fraktionssprecherin und 3. Bürgermeisterin

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Kollegin und Kollegen des Marktrats,
sehr geehrte Damen und Herren,


Es ist Weihnachtszeit.

Es wird kälter und die Kerzen am Adventskranz brennen langsam ab. Das Jahr geht wieder zu Ende. Der Kalender wird immer dünner, (warum eigentlich nur er ???), und viele gehen ihren Gedanken nach. Denken über das Jahr zurück. Viele merken, dass die Zeit, Geschenke zu besorgen, abnimmt. Es ist eine besinnliche Zeit. Wir kommen zur Ruhe und genießen schöne ruhige Stunden in der Familie.

Es ist allerdings auch eine Zeit des „Bilanz-Ziehens“. Es macht Sinn, dies aus verschiedenen Blickwinkeln zu tun – aus der Sicht des Bürgermeisters ebenso wie aus der Sicht der verschiedenen Fraktionen. Wenn wir einmal nicht um Details ringen, stellen wir mit Erstaunen fest, dass uns alle viel mehr verbindet, als uns trennt. Wir setzen uns in unserer Freizeit in vielen Stunden ehrenamtlich für unsere Heimatgemeinde ein. Wir alle versuchen einen gerechten Ausgleich der unterschiedlichen Interessen zu schaffen. Bilanzen haben allerdings immer zwei Seiten.
Traditionell blicken Bürgermeister und Fraktionen im Markt Plößberg in der Jahresschlusssitzung auf das vergangene Jahr zurück.

Veröffentlicht am 20.12.2016

 

Stabilisierungshilfen/Bedarfszuweisungen 29.10.2016 | Ratsfraktion


Reaktion von Susi Bittner, 3. Bürgermeisterin des Marktes Plößberg zur Bekanntgabe der Zuweisung von Stabilisierungshilfen/Bedarfszuweisungen

Bittner: "Als 3. Bürgermeisterin des Marktes Plößberg begrüße ich die Stabilisierungshilfe in Höhe von 400.000 Euro ausdrücklich, die die Marktgemeinde in diesem Jahr erhält. Dies schafft Luft in der Gemeindekasse, die nach zahlreichen Investition, wie in die Grundschule mit super Aussensportanlage und in die Erweiterung der KITA, die neue Krippe, ind die Rathaussanierung und weiteren Projekten eine Entlastung gebrauchen kann. Zielführender wäre es allerdings, wenn die allgemeine Umlagehöhe von derzeit 12,75% auf einen 15-prozentigen Anteil an den Steuereinnahmen für die Gemeinden steigen würde – dies würde dauerhaft für eine bessere Finanzausstattung der Kommunen sorgen und den zusätzlichen bürokratischen Aufwand bei Stabilisierungshilfen und Bedarfszuweisungen sowohl in den Kommunen wie auch im Ministerium beseitigen."

Veröffentlicht am 29.10.2016

 

Bratwurstverkauf auf der Plößberger Kirwa 10.10.2016 | Allgemein


Bereits zum dritten Mal beteiligte sich unser Ortsverband beim Kirchweihmarkt in Plößberg. Die Vorstandschaft mit seiner 3. Bürgermeisterin Susanne Bittner boten Bratwurst und Getränke an, dieses Angebot wurde von der Bevölkerung gerne angenommen.

Bild: Susanne Bittner und Katrin Hüttner

Veröffentlicht am 10.10.2016

 

Marianne Schieder, Johannes Foitzik, Uli Grötsch, Dr. Tobias Hammerl, Florian Pronold (v.l.n.r.) Reihung der SPD-Bundestagskandidaten 29.11.2016 | Presse


Während eines außerordentlichen Bezirksparteitages in Zeitlarn legten die Oberpfälzer SPDler die Reihung ihrer Bundestagskandidaten fest.

Die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wurde von den Delegierten aus den Unterbezirken Weiden, Schwandorf, Amberg und Regensburg dabei auf den Spitzenplatz gewählt. Schieder, die in Wernberg-Köblitz lebt, vertritt den Bundestagwahlkreis Schwandorf schon seit 2005 im Bundestag. Der Waidhauser Uli Grötsch wurde mit dem besten Ergebniss auf dem zweiten Listenplatz gewäht. Grötsch hat damit sehr gute Chancen sein seit 2013 laufendes Bundestagsmandat auch nach der Wahl im September 2017 für den Wahlkreis Weiden fortsetzen zu können. Der Polizist erhält für seine Tätigkeit im Innenausschuss und zwei Untersuchungsausschussen viel positive Rückmeldungen.

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 29.11.2016

 

Besuch bei Cube in Waldershof 08.11.2016 | Presse


Besuch bei Cube in Waldershof - gedrittelt wurde die Besuchergruppe des SPD Kreisverbandes während der Führung durch die Lager- und Produktionshallen, so viele Interessierte sind der Einladung von Kreisvorsitzendem Rainer Fischer und 1. Bürgermeisterin Friederike Sonnemann gefolgt.

Bericht in der Frankenpost: http://www.frankenpost.de/lokal/fichtelgebirge/marktredwitz/Cube-baut-taeglich-2500-Raeder;art2442,5185453

Veröffentlicht von SPD KV Tirschenreuth am 08.11.2016

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Suchen

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 

Meine Stimme für Vernunft BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD
 

Admin